Toronto, Weltweit
Kommentare 2

Toronto Kensington Market

Toronto Ontario Kanada Canada Kensington Market Street Neighborhood Stadtviertel Sightseeing Photography travel

Mein langer Aufenthalt in Toronto im Sommer 2016 ist nun vorbei. Nach und nach folgen nun hier im Blog meine vielen Fotos und Erlebnisberichte aus dieser multikulturellen 5-Millionen Metropole. Erlebt in den nächsten Wochen und Monaten mit mir Toronto!

„Kensington Market“ in Toronto

Toronto Ontario Kanada Canada Kensington Market Street Photography Neighborhood Stadtviertel Sightseeing travel

toronto-kensington-market-3

„Kensington Market“ liegt sehr zentral und ist sehr leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln – am Besten mit den Streetcars (Straßenbahnen) – zu erreichen.

Es ist kein Markt im eigentlichen Sinne und auch keine Markthalle, sondern „Kensington Market“ ist ein mehrere Straßen umfassendes Gebiet (….), das viele asiatische – überwiegend chinesische – kleine Läden, Kneipen, Cafes und Restaurants beherbergt. Man könnte es auch als „das touristische Chinatown“ bezeichnen, da es extrem touristisch und somit wesentlich teurer ist als das nicht touristische Chinatown. Passende Eindrücke, um das Viertel „Kensington Market“ zu beschreiben sind auch: bunt, alternativ, szenig, „billige Waren zu überteuerten Preisen“, einfache Secondhandshops und asiatische Läden für alles, was das Herz begehrt.

Und wohlbemerkt: Die Beschreibung des Viertels ist lediglich MEINE PERSÖNLICHE Meinung und andere Personen denken möglicherweise ganz anders darüber, denn sonst würde „Kensington Market“ nicht in soooo vielen Blogs und Reiseberichten als „toll“ beschrieben werden und als Attraktion Torontos gelten. Durch den Tourismus-Charakter wirkt es für mich leider wenig authentisch, aber es ist trotz allem ein Teil von Chinatown. Ich nenne „Kensington Market“ einfach „Chinatown für Anfänger“ oder „Chinatown für Touristen“ – sicher ganz nett, aber ohne auf mich bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Da aber letztendlich „Kensington Market“ so zentral und verkehrsgünstig liegt und so oft empfohlen wird, sollte jeder Toronto-Besucher einmal hin (da reichen 2 Stunden Luft im Tagesablauf) und sich seine eigene Meinung bilden. Gern könnt ihr mir und den Lesern auch eure Meinung als Kommentar hinterlassen.

Ich war zweimal dort. Einmal an einem normalen Wochentag am Nachmittag – da war es recht leer und langweilig und ich war der Ansicht, „dass ich da nicht nochmal hin muss“.

Straßenfest in Kensington Market, Toronto

Drei Wochen später fand am Wochenende ein Straßenfest in „Kensington Market“ statt und da ich an den Sommer-Wochenenden regelmäßig alle Straßenfeste in den verschiedensten Neighborhoods Torontos besuchte, „gönnte“ ich mir das Erlebnis „Kensington Market“ zum zweiten Mal. Diesmal war es proppevoll und mein Fotografenherz fand Gefallen an dem bunten Treiben, den vielen Attraktionen, den unzähligen Straßenkünstlern und dem Menschenmix.

Mein Lieblingsort in Kensington Market

ist ganz eindeutig das Cafe…

…ich stell den Beitrag schon mal unfertig online, aber Fortsetzung und weitere Fotos folgen in Kürze….

toronto-kensington-market-2

2 Kommentare

  1. Pingback: Toronto – Inhaltsverzeichnis / Übersicht / Checkliste – SUSALI – travel

Ich freue mich über eure Kommentare!