KUBA, Weltweit
Kommentare 1

Karibischer Sozialismus

„Pioniere für den Kommunismus. Seid wie der Che“.

Auf Kuba darf und muss jedes Kind zur Schule gehen. So gut wie alle kubanischen Schüler sind außerdem Mitglied in der Pionierorganisation „Jose Marti“. Alle kubanischen Kinder tragen Schuluniform – Mädchen einen weinroten Rock mit Trägern, ein weißes Hemd und ein rotes Halstuch. Jungen tragen statt des Rocks weinrote kurze Hosen. Größere Schüler ziehen nicht mehr rote, sondern beigefarbene Uniformen an. Die ganz jungen Pioniere tragen blaue Halstücher. Bei meinen Fotospziergängen durch Havanna habe ich auch einen Blick in  verschieden Schulen geworfen und für euch ein paar typische Szenen festgehalten. Die Schulkinder und jungen Pioniere machten auf mich einen sehr glücklichen Eindruck.

Kuba Havanna Habana Fotograf Schulkinder Schule-1

Kuba Havanna Habana Fotograf Schulkinder Schule-2

Kuba Havanna Habana Fotograf Pionier Schulkinder Schule-2

Kuba Havanna Habana Fotograf Pionier Schulkinder Schule-3

Kuba Havanna Habana Fotograf Pionier Schulkinder Schule-4

Kuba Havanna Habana Fotograf Pionier Schulkinder Schule-5

Kuba Havanna Habana Fotograf Pionier Schulkinder Schule-6

Kuba Havanna Habana Fotograf Pionier Schulkinder Schule-7

Kuba Havanna Habana Fotograf Pionier Schulkinder Schule-8

Hintergrundinformation: Eine Errungenschaften der kubanischen Revolution ist die breite Volksbildung. Die kubanische Verfassung garantiert kostenlose Bildung und kostenlose Lehrmittel für alle und die Förderung der Kinder nach ihren Fähigkeiten, unabhängig der ökonomischen Situation ihrer Familien. Die Alphabetisierungsrate beträgt 100 % (Deutschland: ca. 4 % Analphabeten).

1 Kommentare

  1. Pingback: fotografische Streifzüge durch Centro Havanna – Susali-Travel

Ich freue mich über eure Kommentare!